Was ist ein AVGS Gutschein?

Was ist ein AVGS-Gutschein? Alles, was du wissen musst!

Ein AVGS-Gutschein, auch Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein genannt, ist eine tolle Unterstützung für Menschen, die auf Jobsuche sind oder sich weiterbilden möchten. Aber was genau steckt hinter diesem Gutschein, wer kann ihn bekommen, und wie funktioniert das Ganze?

Was ist ein AVGS-Gutschein?

Ein AVGS-Gutschein ist ein Förderinstrument der Bundesagentur für Arbeit oder des Jobcenters. Mit diesem Gutschein kannst du verschiedene Dienstleistungen in Anspruch nehmen, die dir helfen, schneller einen Job zu finden oder dich beruflich weiterzubilden. Der AVGS-Gutschein übernimmt die Kosten für diese Dienstleistungen, sodass du dich voll auf deine Karriereziele konzentrieren kannst, ohne dich um die Finanzierung sorgen zu müssen.

Wer kann einen AVGS-Gutschein bekommen?

Grundsätzlich können folgende Personengruppen einen AVGS-Gutschein beantragen:

  • Arbeitslose: Wenn du arbeitslos bist und dich arbeitssuchend gemeldet hast, kannst du einen AVGS-Gutschein erhalten.
  • Von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen: Wenn du noch in einem Arbeitsverhältnis stehst, aber deine Kündigung bereits ausgesprochen oder angekündigt wurde, hast du ebenfalls Anspruch auf einen AVGS-Gutschein.
  • Arbeitssuchende ohne Arbeitslosengeld: Auch wenn du nicht arbeitslos gemeldet bist, aber auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung bist, kannst du unter bestimmten Voraussetzungen einen AVGS-Gutschein beantragen.
  • Geringfügig Beschäftigte: Personen mit Minijobs, die ihre berufliche Situation verbessern möchten, können ebenfalls einen AVGS-Gutschein erhalten.

Wie bekomme ich einen AVGS-Gutschein?

Um einen AVGS-Gutschein zu bekommen, musst du folgende Schritte unternehmen:

  1. Beratungsgespräch vereinbaren: Setze dich mit deinem zuständigen Berater bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter in Verbindung. Vereinbare einen Termin für ein persönliches Gespräch.

  2. Bedarf klären: Im Gespräch wird dein Berater mit dir deinen Bedarf und deine Ziele besprechen. Dabei wird geprüft, ob ein AVGS-Gutschein für dich infrage kommt und welche Maßnahmen für dich sinnvoll sind.

  3. Gutschein beantragen: Wenn der Bedarf festgestellt wurde, kannst du den AVGS-Gutschein beantragen. Dein Berater hilft dir dabei, den Antrag auszufüllen und gibt dir alle nötigen Informationen.

  4. Maßnahme auswählen: Mit dem AVGS-Gutschein kannst du dann einen passenden Anbieter für die gewünschte Dienstleistung auswählen. Achte darauf, dass der Anbieter von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter zugelassen ist.

Wie oft kann ich einen AVGS-Gutschein bekommen?

Es gibt keine feste Obergrenze dafür, wie oft du einen AVGS-Gutschein erhalten kannst. Die Vergabe richtet sich nach deinem individuellen Bedarf und den Entscheidungen deines Beraters. In der Regel wird pro Maßnahme ein Gutschein ausgestellt. Wenn du also mehrere Maßnahmen in Anspruch nehmen möchtest, kannst du unter Umständen mehrere Gutscheine erhalten.

Was ist ein AVGS-Coaching?

Ein AVGS-Coaching ist eine geförderte Maßnahme, die dir helfen soll, deine beruflichen Ziele zu erreichen. Das Coaching kann verschiedene Bereiche umfassen, wie zum Beispiel:

  • Bewerbungstraining: Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche.
  • Karriereberatung: Hilfe bei der beruflichen Orientierung und Planung deiner Karriere.
  • Persönlichkeitsentwicklung: Unterstützung bei der Entwicklung wichtiger Soft Skills wie Kommunikation und Selbstorganisation.
  • Existenzgründung: Beratung und Unterstützung bei der Gründung eines eigenen Unternehmens.

Das Ziel des Coachings ist es, dir individuelle Unterstützung zu bieten, die genau auf deine Bedürfnisse und Ziele abgestimmt ist.

Vorteile eines AVGS-Gutscheins

Der AVGS-Gutschein bietet dir viele Vorteile:

  • Kostenübernahme: Die Kosten für die Maßnahme werden vollständig übernommen, sodass du dich keine Sorgen um die Finanzierung machen musst.
  • Individuelle Unterstützung: Du erhältst maßgeschneiderte Hilfe, die genau auf deine berufliche Situation abgestimmt ist.
  • Erhöhung der Jobchancen: Durch die Unterstützung verbesserst du deine Chancen, schneller eine neue Stelle zu finden oder dich erfolgreich weiterzubilden.